7. Netzpolitischer Abend – Wien

Chaos macht Schule

Veranstaltungsdaten

Datum
2. 6. 2016
Veranstalter
#netzpat
Ort
Metalab Wien
Veranstaltungsart
Vortäge

Heute war es nun wieder so weit: Der letzte Netzpolitische Abend vor der Sommerpause fand statt.

Same time, same station – 19:30 Uhr im Wiener Metalab. Drei kurze Vorträge wurden gehalten:

  • Rudolf Legat (@RudolfLegat), IGU – Internationale Gesellschaft für Umweltschutz: Offenlegung von Umweltdaten
  • Becca et al. vom C3Wien (@C3Wien): Chaos macht Schule
  • Johannes Jäschke (@23degree_org): 23° – mapping data for global understanding

Im Anschluss konnten das interessierte Publikum in Form von Lightning Talks diverse Fragen stellen.

Erster Vortrag – Geschichte Open Government Data (OGD)

Rudolf Legat erzählt vom Werdegang der OGD von den Anfängen als Umweltdaten bis zum der heutigen umfassenden europäischen Prozess. An dieser Stelle erscheint ein Link zu den entsprechenden Folien, die während des Vortrages kurz besprochen wurden.

Aktuelle Projekte

Zweiter Vortrag

Chaos macht Schule

Die Chaoten vom Chaos Computerclub Wien (C3W) planen das erfolgreiche Projekt des CCC e.V. aus Deutschland nach Österreich zu bringen – höchste Zeit! Zielgruppe seien, laut der Votragenden Becca, sämtliche “Multiplikatoren” wie: Lehrpersonal, Eltern, Schüler und Schülerinnen, DirektorInnen sowie sich im Lehramt befindliche StundentInnen. Die Themen Mobbing im Internet, Technikverständnis, Hacker-Ethik u.v.m. sollen Schwerpunkt sein in der Entwicklung der Aufwachsenden sein.

Chaos macht Schule
Chaos macht Schule

Das Projekt solle nicht nur in Wien sondern auch in Innsbruck so wie in weiteren österreichischen Gemeinden verwirklicht werden. Das Know-How kommt dabei nicht nur aus Österreich, sondern entsteht in Kooperation mit verschiedenen internationalen Organisationen wie HITBSecConf (Niederlande, Utrecht). Da könne man von der Expertise lernen sowie einen Erfahrungsaustausch unternehmen.

Vom 24.-26. Juni 2016 wird es ein “GEEK-End” geben, an dem Materialien und Erfahrungen ausgetauscht werden. Becca ruft alle Interessierten auf, mitzuhelfen – denn es dürfe kein Randthema bleiben! Es gäbe nämlich jede Menge zu tun: selber an die Schule zu gehen; Vorträge zu halten; organisatorisch mitzuhelfen.

Schulen und DirektorInnen, die für ein geordnetes “Chaos” in ihren Schulen sorgen möchten: Bitte melden Sie sich bei Becca: schule@c3w.at.

Dritter Vortrag

Open Data Online Atlas 23°

Johannes Jäschke, ursprünglich Ökonom und Anthropologe, präsentiert das in Wien beheimatete Projekt 23° – vergleichbar mit einer “Vermessung der Welt 2.0” à la Humboldt.

Ziel sei es, so Jäschke, einen Atlas für die breite Masse zu kreieren, der einen Sammelpunkt aller offenen Daten dieser Welt darstellen solle. Jäschke & Crew beschäftigen sich mit diesem Thema bereits seit ca. 1,5 Jahren. Nach wie vor sind offene Datensätze gefragt, die öffentlich zugänglich für alle Interessierten sein sowie einfach konsumierbar sein sollen.

Die Daten werden von der UN, NGOs, der Zivilgesellschaft, von Journalisten sowie von Experten eingeholt. Derzeit sind die Daten nämlich derart stark fragmentiert – also verteilt an vielen verschiedenen Orten, sodass ein umfassender Überblick kaum möglich sei.

Der Launch des Atlas ist übrigens für den heurigen Herbst geplant.

Weitere Infos auf 23degree.org

Künftige Veranstaltungen

Privacy Week, Privatsphäre im digitalen Zeitalter 23.-30.10.2016

  • Privatsphäre im digitalen Media Literacy, Verschlüsselung,
  • Datenschutz / Behörden u Unternehmen / Safe Harbour / VDS
  • Tracking / Digital Life / Quantified Self, Ambient Assisted Living, eHealth

Termine

  • Elevate Graz
  • Big Brother Awards
  • Talks, Workshops, Vortträge, Webinare, Barcam

Weitere Vortragsideen sind herzlich willkommen.

Web: www.privacyweek.at

Mail: office@privacyweek.at

Twitter: @privacyweek

Demonstration für ein freies offenes Internet

Tom Lohninger (AK Vorrat) schenkt uns seinen Veranstaltungstipp:

Morgen, Freitag, den 3. Juni 2016, um 17:30 Uhr findet zum Thema “freies offenes Internet” eine Demo vor der Rundfunkregulierungsbehörde (RTR) statt. Treffpunkt: Neubaugasse 77-79

Ankündigung

Demontage Bundestrojaner

Werner Reiter (AK Vorrat) will nächsten Dienstag, den 7. Juni 2016, um 10:30 Uhr vor dem Justizministerium den Bundestrojaner in lebensgroßer Form cora Publikum in seine Bestandteile zerlegen.

Ankündigung

Digitale Arbeit und Plattformkonformismus

Markus Elmar (Kurswechsel) möchte nächsten Mittwoch, den 8. Juni 2016 dazu einladen, arbeitsrechtliche Fragen zur digitalen Arbeit zu beantworten. Das Ganze findet um 17 Uhr in der Arbeiterkammer Wien statt.

Ankündigung

OpenDataMeetUp

Die Österr. Computer Gesellschaft (OCG) lädt am Donnerstag, den 16. Juni 2016 wieder zum OpenDataMeetUp in der OCG ein.

Ankündigung

Autoren: Thomas Fellinger | Dichen

Credits

Image Title Autor License
Chaos macht Schule Chaos macht Schule Thomas Fellinger CC BY-SA 4.0
Johannes Jäschke, 23° Johannes Jäschke, 23° Thomas Fellinger CC BY-SA 4.0
Projektteam 23° Projektteam 23° Thomas Fellinger CC BY-SA 4.0
Projektteam 23° Thomas Fellinger CC BY-SA 4.0
Johannes Jäschke, 23° Thomas Fellinger CC BY-SA 4.0
Chaos macht Schule Thomas Fellinger CC BY-SA 4.0