Kreisky-Forum: März 1938 – Über Nacht waren wir vogelfrei (Ari Rath)

Titelbild-1938-Franz Vranitzky

Veranstaltungsdaten

Datum
9. 3. 2018
Veranstalter
Bruno Kreisky Forum in Kooperation mit dem Karl-Renner-Institut und der SPÖ
Ort
Bruno Kreisky Forum
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion
Teilnehmer
Dipl.-Kfm. Dr. Franz Vranitzky, Bundeskanzler a.D., Ehrenpräsident des Kreisky Forums
Mag. Christian Kern, Bundeskanzler a.D., SPÖ Vorsitzender
Dr. Helene Maimann, Historikerin, Autorin, Ausstellungs- & Filmemacherin
Dr. Elisabeth Boeckl-Klamper, Dokumentationsarchiv des Österr. Widerstandes
Rudi Gelbard, Holocaust-Überlebender & Zeitzeuge
Mag.a Sonja Kato-Mailath-Pokorny, unikato communications & coaching

Das Bruno Kreisky Forum veranstaltete am 9. März 2018 in Kooperation mit dem Karl-Renner-Institut und der SPÖ eine Podiumsdiskussion, in deren Mittelpunkt die Ereignisse rund um den 12. März 1938 standen – jener schicksalshafte Tag, an dem österreichische und deutsche Nationalsozialisten die De-Facto-Annexion Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich veranlassten.

In seiner Eröffnungsrede erklärt Franz Vranitzky, dass er sich Zeit seines Lebens die Frage stelle, wie er es anderen begreiflich machen könne, was nicht nur im Jahr 1938 selbst, sondern auch kurz davor und danach passiert sei. Dies sei ihm bis heute noch nicht gelungen. Dabei sei es gerade jetzt so wichtig, erkenne er doch in den gegenwärtigen Entwicklungen in Europa auffällige Parallelen zu damals.

Im Anschluss an seine Rede wurde ein ganz spezielles Stück Zeitgeschichte in Form einer Filmsequenz – mit freundlicher Genehmigung des United State Holocaust Memorial Museums und des ORF Archivs – gezeigt, die von Helene Maimann bearbeitet und erstmalig an diesem Abend der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Es handelte sich hierbei um eine Privataufnahme einer amerikanischen Familie, die die Ereignisse rund um den 12. März 1938 mit ihrer Kamera festhielt.

In der darauffolgenden Diskussionsrunde mit dem SPÖ-Parteivorsitzenden Christian Kern, der Historikerin Helene Maimann, Elisabeth Boeckl-Klamper vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes (DÖW) und der Moderatorin Sonja Kato-Mailath-Pokorny bemühte man sich um eine detailierte Analyse dieser geschichtsträchtigen Tage.

Zum vollständigen Video gelangt man hier:

Videobild-1938-Panel

 

Credits

Image Title Autor License
Titelbild-1938-Franz Vranitzky Titelbild-1938-Franz Vranitzky Idealism Prevails CC BY-SA 4.0
Videobild-1938-Panel Videobild-1938-Panel Idealism Prevails CC BY-SA 4.0