Karin Kneissl

Vortrag von Dr. Karin Kneissl – Entwickelt sich die Türkei zu einer islamistischen Diktatur?

Veranstaltungsdaten

Datum
23. 2. 2017
Veranstalter
Team Stronach Akademie
Ort
Team Stronach Akademie
Veranstaltungsart
Vortrag
Teilnehmer
Dr. Karin Kneissl, Publizistin, Analystin und Lehrbeauftragte
Ulrike Weigerstorfer, Vizepräsidentin der Team Stronach Akademie, Abgeordnete zum Nationalrat

Vortrag von Frau Dr. Karin KNEISSL:
„Warum uns der Nahe Osten immer näher rückt – Die Türkei im Umbruch und die Folgen“

Die Nahost-Expertin Dr. Karin Kneissl – als Publizistin und Lektorin tätig – war am 23.02.2017 bei der Team Stronach Akademie zu Gast, um vor Hunderten Zuhörern einen heftig akklamierten Vortrag über die Türkei im Umbruch und die Folgen für Europa zu halten. Im Zuge ihres Vortrags beleuchtet sie die historische Entwicklung der Türkei und schildert u.a. den Zustand des Osmanischen Reiches zur Zeit des Ersten Weltkrieges und danach.

Punkt für Punkt belegt Frau Dr. Kneissl, dass der türkische Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan eine neo-osmanische Vormachtstellung anpeilt. Die Wissenschafterin macht die vielen in der Region ungelösten Probleme deutlich & zeigt, warum uns der Nahe Osten immer näher rückt.

Das groß-islamische Gedankengut, das Erdoğan und seine Verbündeten vertreten, fällt aber nicht nur in der Türkei auf fruchtbaren Boden, sondern findet auch bei der überwiegenden Mehrheit der im Ausland lebenden Türken zumindest teilweise Gefallen, wie Dr. Kneissl an den Wahlergebnissen der Auslandstürken darlegt. Die Bereitschaft dieser großteils eher nationalistisch eingestellten Türken, sich in die Gastländer & da vor allem in deren zumeist eher laizistische Kultur zu integrieren, sinkt weiter – angestachelt von Erdogans Politik – und bereits bestehende Parallelgesellschaften weiten sich aus, was zu einer immer größeren gesellschaftlichen Zerreißprobe in den europäischen Gastländern führt.

Was gegenwärtig in der Türkei passiert,  geht Frau Dr. Kneissl auch persönlich sehr nahe, zumal sie von ehemaligen Kollegen wisse, dass diese aktuell nur unter schweren Einschränkungen ihrer Arbeit in der Türkei nachgehen können (sofern sie dies überhaupt noch dürfen).

Die Nahost-Expertin erklärt, wie es zum Zerwürfnis zwischen Fethullah Gülen und Recep Tayyip Erdoğan kam und macht klar, dass die Hexenjagd gegen sogenannten Gülen-Anhängern nach dem gescheiterten Putsch dazu geführt hat, dass Zigtausende unbescholtene Bürger zu Unrecht drangsaliert wurden und zahlreiche liberale und weltoffene Türken, aber auch Angehörige von Minderheiten, nun in türkischen Gefängnissen eingesperrt sind.

Frau Dr. Karin Kneissl beobachtet daher mit wachsender Sorge, wie sich die Türkei unter Recep Tayyip Erdoğan zu einer islamistischen Diktatur entwickelt und ruft zur Wachsamkeit in Europa auf.

Kneissl-Video

Credits

Image Title Autor License
Karin Kneissl Karin Kneissl Idealism Prevails CC BY-SA 4.0
Kneissl-Video Kneissl-Video Idealism Prevails CC BY-SA 4.0

Diskussion (Keine Kommentare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.