Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (5)

Vorurteil und Erwartung – Ein wahres Geschwisterpaar?

Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (1)

Erwartungen sind im Leben der meisten Menschen ein sehr „heißer“ Punkt. Durch ihre Macht, die sie über dich haben können, und ihre Fähigkeit, an dir hinaufzuschleichen und eine Erfahrung in ein positives oder negatives Licht zu färben, ist dieses mystische Phänomen, das komfortabel in der Familie der Vorurteile sitzt, ein Punkt, über den wir oft nachdenken.

Es heißt, man solle nicht erwarten, dass ein bestimmtes Ereignis im Leben auf eine bestimmte Art ausfallen werde, man solle im Moment leben und die Menschen, die für einen eine Rolle spielen, aufmerksam machen auf die Standards, die sie der eigenen Meinung nach erfüllen sollten, und sie nach den eigenen Werten beurteilen. Das macht alles Sinn, und es scheint, als könne es funktionieren – wenn die Leute sich nur daran halten würden.

Meine Frage ist: Wie können wir unser Leben ohne Erwartungen führen oder irgendeine Art von Vorurteil, während wir die Informationen verarbeiten, die wir erhalten, unsere Gefühle verstehen und das Verhalten anderer Menschen sowie unsere Beziehung zu ihnen wahrnehmen? Wie können Menschen es schaffen, stets objektiv zu sein zu den Geschehnissen, die um sie herum stattfinden, und zu den Reaktionen ihrer Mitmenschen?

Ich versuchte, keine Erwartungen in Bezug auf Marokko zu haben, wie die Leute dort leben, ihre Kinder aufziehen, ihre Entscheidungen treffen und miteinander umgehen. Unglücklicherweise wurde ich, während ich Informationen für meine Reise sammelte, zuweilen etwas ängstlich, und natürlich gab es eine Menge Ratschläge und Tipps, wie ich mit den Menschen dort umgehen und mich verhalten solle.

Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (2)

Ich wusste, ich würde in ein Land reisen, das sich gerade vom Status eines Entwicklungslandes zu dem eines Schwellenlandes wandelte und in dem die große Mehrheit der Bevölkerung muslimisch war. Sofort spürte ich, mit meinen Erfahrungen aus Ländern mit einem ähnlichen Status im Kopf, dass ich in den meisten Fällen unterlegen sein würde: Die Männer treffen die Entscheidungen, sie sind die Familienoberhäupter und haben demzufolge Macht über die Frauen.

Das heißt nicht, dass dies nicht auch in entwickelten Ländern, die auf Christentum, Buddhismus, Hinduismus oder Atheismus basieren, der Fall wäre, doch aufgrund von Vorurteilen und einigen wenigen persönlichen Erfahrungen, die diese Theorie stützten, war ich bereits dabei, Mauern aufzubauen, um mich selbst vor Situationen zu schützen, die weit davon entfernt waren, tatsächlich einzutreten.

Ich verlor bereits an Boden – zum Nachteil meines Vorsatzes, im Moment zu leben und die Kultur zu assimilieren. Im Bewusstsein meines emotionalen Gepäcks, das ich langsam ansammelte, versuchte ich, so weit wie möglich in der Realität verankert zu bleiben und nicht in den Hügeln des Scheinbaren herumzuwandern.

Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (3)

Ich war darauf vorbereitet, sehr geradlinig auf alles zuzugehen, so dass andere keinen Grund haben würden, an meinem Wort zu zweifeln. Ich bereitete mich darauf vor, mich auf eine Art zu verhalten, die für mich nicht natürlich war: unnachgiebiger als normal, meine Bereitschaft zu Kompromissen verbergend und alles in allem kühler. Mir wurde gesagt, ich würde viel verhandeln müssen, was kein Problem war, weil ich dachte, ich hätte von meinen anderen Reisen die Erfahrung, die ich dafür brauchte.

Die Erlebnisse meiner Freunde, die bereits nach Marokko gereist waren, bestätigten, dass es ein sicheres Land für allein reisende Frauen ist und dass es eine gute Infrastruktur gibt, die es erlaubt, von einem Ort zum anderen zu gelangen, wenn man irgendwo aus irgendeinem Grund nicht zufrieden ist. Alles in allem sah es also ganz gut aus.

Vorurteil und Erwartung - ein wahres Geschwisterpaar? (4)

Generell versuche ich, das Wissen, das ich auf meinen Reisen gesammelt habe, nicht auf einen ganz anderen Ort, an dem ich noch nie gewesen bin, zu übertragen. Andererseits ist es natürlich sehr wichtig, seine Erfahrungen zum eigenen Vorteil zu nutzen. So gesehen ist es ein schmaler Grat zwischen der Möglichkeit, positive Entscheidungen auf der Basis von Erfahrungen zu treffen, und einer so starken Beladenheit mit Vorurteilen, dass man nicht mehr im Moment leben kann.

Die einzige Lösung, die ich für dieses Problem finden konnte, war, ganz viele Fragen zu stellen. Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, bin ich ein großer Fan von Fragen – aus vielen Gründen, und dies ist einer davon. Vorurteile und Erwartungen können die Erlebnisse beeinflussen, sowohl positiv als auch negativ.

Wenn man aber seine Ansichten über Menschen, Ereignisse und Gefühle ständig in Frage stellt, kann man bestimmen, ob sie in der jeweiligen Situation eine Rolle spielen. Wenn ja, hat man seine Erfahrungen auf richtige Art zum eigenen Vorteil genutzt. Wenn nicht, hat man etwas Neues gelernt, während man seine unrichtigen Vorurteile widerlegt hat.

Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (5)

Mir wurden all diese Gedanken und Gefühle gegen Ende meiner Reise klar, nachdem ich bereits ein kleines bisschen von der marokkanischen Realität erlebt hatte und meine Reaktionen analysierte, die zuweilen enttäuschend, manchmal aber auch ermutigend für mich waren.

Als ich schließlich meine Reise begann, fühlte ich mich unsicher, ambitioniert, neugierig, furchtsam, aufgeregt, ruhig und – am wichtigsten – überzeugt davon, dass ich es zu einem schönen Abenteuer machen könnte!

Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (6)

Übersetzung Englisch-Deutsch: Martin Krake

Credits

Image Title Autor License
Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (1) Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (1) Iulia Farcane CC BY-SA 4.0
Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (2) Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (2) Iulia Farcane CC BY-SA 4.0
Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (3) Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (3) Iulia Farcane CC BY-SA 4.0
Vorurteil und Erwartung - ein wahres Geschwisterpaar? (4) Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (4) Iulia Farcane CC BY-SA 4.0
Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (5) Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (5) Iulia Farcane CC BY-SA 4.0
Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (6) Vorurteil und Erwartung – ein wahres Geschwisterpaar? (6) Iulia Farcane CC BY-SA 4.0

Diskussion (Keine Kommentare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.