Die Vision des Geistes

Weites_Meer_-_Flickr_-_Peter.Samow

Es ist sehr schwierig, so etwas wie den Geist zu erklären. Doch ich hörte einst eine Geschichte, die mir half, es zu verstehen. Diese möchte ich jetzt mit euch teilen:

Stellt euch ein Meer vor, ein endloses Meer. So groß, dass ihr das andere Ufer nicht sehen könnt.

Der Geist sieht immer über den Horizont hinweg, und manchmal findet Er jemanden oder etwas, das Ihm eine Vision gibt. Seine Vision ist nicht für die Augen wahrnehmbar, sie drückt sich aus durch die Liebe des Alles.

Gelegentlich sieht der Geist einen Streifen Land weit weg an diesem Horizont, weil wir nicht nur von Wasser umgeben sind. Je näher er kommt, umso schöner und reizvoller erscheint ihm dieses Land. Also bewegt Er sich weiter zu diesem Land hin und berührt es. Nachdem Er das Land eine Weile betrachtet hat, wird ihm bewusst, wie besonders es ist, und macht es zu seinem Zuhause. Er lernt, was dieser Ort und diese Zeit dort drüben zu bieten haben, und sobald Er fühlt, dass Er diese Erfahrung erfüllt hat, bewegt Er sich wieder woanders hin.

Das tiefste Verlangen des Geistes ist es, sich vorwärts zu bewegen, weil Er stets etwas Neues entdecken möchte.

So bleibt Er an der Küste des Meeres und meditiert. Er wartet, bis etwas passiert. Er bleibt ruhig, während ihn plötzlich ein Signal erreicht. In diesem Moment ändert Er sich, weil Er eine neue Vision hat jenseits des Meeres, jenseits der Dinge, die Er schon kennt. Diese neue Vision bringt ihn an einen anderen Ort, zu einem neuen Land, mit anderen Dingen und mit anderen Menschen…

Jedes Mal, wenn der Geist eine neue Information erhält und neue Dinge erlangt, kommen diese stets vom Herzen.

Das Meer ist die Reise des Geistes in das Leben der Materie, der Streifen Land ist eine neue Erfahrung, während der Geist unsere reale Essenz ist, die diese neue Erfahrung dringend braucht.

Eines Tages wird diese Reise zu Ende sein, weil du entschieden hast, dass es an der Zeit ist, heimzukehren. Was wirst du in deine Ewigkeit einbringen? Nur das, was du mit deinem Herzen gelebt hast. All die Ereignisse, die dir geholfen haben, zu wachsen und zu wissen, wer du wirklich bist.

Übersetzung Englisch-Deutsch: Martin Krake

Credits

Image Title Autor License
Weites_Meer_-_Flickr_-_Peter.Samow Weites_Meer_-_Flickr_-_Peter.Samow Peter Samow CC BY 2.0