Thomas Farthofer

KAMINGESPRÄCHE – Thomas Farthofer zu Gast bei Iris Singer

„Ich mache das jetzt“, Thomas Farthofer verfolgte einen idealistischen Traum: Kinder in abgelegenen Regionen Vietnams durch Schulbildung zu unterstützen. Nach einem sechswöchigen Volontariat in Vietnam fasste der Investmentbänker den Entschluss, seine Ideen umzusetzen und gründete den Verein „Sao Bien Room for Education“. Die Organisation baut Schulen in abgelegenen Gebieten Vietnams und ermöglicht Kindern durch Schulbildung neue Perspektiven. Seit November 2016 konnten bereits drei Schulen fertig gebaut werden. Ziel pro Jahr ist es, vier Schulgebäude in jenen Regionen zu bauen, in denen Hilfe am nötigsten ist. Für Thomas Farthofer ist Vietnam mittlerweile sein Zuhause geworden, in das er sich gut einlebte und sich wohlfühlt. Besonders dazu beigetragen hat die Herzlichkeit, Fürsorge und Gastfreundschaft der vietnamesischen Bevölkerung. Nach einem Motorradunfall erlebte er übrigens unglaubliche Hilfsbereitschaft und Warmherzigkeit seitens der Bevölkerung, welche ihn bei seiner Genesung unterstützte und ihm mit Rat und Tat zur Seite stand. Welche Abenteuer Thomas Farthofer bei seinem Projekt Sao Bien in Vietnam erlebt und warum er nie an seiner Entscheidung gezweifelt hat, erzählt er im Idealism prevails Kamingespräch mit Iris Singer:

Farthofer-Singer-Video

Credits

Image Title Autor License
Thomas Farthofer Thomas Farthofer Idealism Prevails CC BY-SA 4.0
Farthofer-Singer-Video Farthofer-Singer-Video Idealism Prevails CC BY-SA 4.0

Diskussion (Keine Kommentare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.