Leben ohne Geld (Willkommen Digital)

Gesellschaft

Die französische Autorin, Regisseurin und Medien- und Aktionskünstlerin Bilbo Calvez ist der heutige Gast bei Reinhard Jesionek und Willkommen Digital. Sie spricht mit ihm über ihr neues Buch Saruj – Stell Dir vor es gibt kein Geld mehr und welche Vorteile eine Gesellschaft ohne Geld für die meisten Menschen bringen würde. Um dahin zu kommen, braucht man Mut, einen realistischen Plan – und möglichst viele Gleichgesinnte, die gemeinsam an einer neuen Welt bauen.

Bilbo erzählt über ihre Erfahrungen mit Bitcoins und die interessante Idee dahinter, ihre Vorliebe für Bargeld statt Kreditkarten und die Notwendigkeit, Parallelstrukturen zum aktuellen Geldsystem aufzubauen, um es schließlich ganz abschaffen zu können. Sie beschreibt das portugiesische Vorzeigeprojekt in Tamera, zeigt die Einsamkeit der reichen Menschen und ihre Sehnsucht nach Gemeinschaft auf und erzählt über ihr Buch, das eine Liebesgeschichte zwischen Freiheit und Kontrolle zum Inhalt hat.

Email: service@willkommen-digital.at
Website: www.willkommen-digital.at

Telegram: Willkommen Digital | R. Jesionek Link: 🌍👉🏽https://t.me/Willkommen_Digital

 

Credits

Image Title Autor License
Leben-ohne-Geld-Reinhard-Jesionek-im-Gesprach-mit-Bilbo-Calvez
Willkommen Digital – Leben ohne Geld-YOUTUBE Wolfgang Müller 1

Diskussion (Keine Kommentare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.