Titelbild-Li-Kögler

Traditionelle chinesische und europäische Medizin – eine Kombination

Veranstaltungsdaten

Datum
14. 2. 2018
Veranstalter
Weltmuseum Wien Friends
Ort
Weltmuseum Wien
Veranstaltungsart
Vortrag
Teilnehmer
Dr. med. univ. Gerhard Kögler, Gründer des Zentrums für Präventivmedizin & AntiAging, LifeAGEnts
MPH-TCM Dr. HongYing Li, Masseurin & Beraterin, LifeAGEnts
Dr. HongLi Li , Masseurin & Beraterin, LifeAGEnts

Das Team des Zentrums für Präventivmedizin und Anti Aging (LifeAGEnts) besteht aus chinesischen und österreichischen Ärzten bzw. Therapeuten, deren Ziel die Gesundheit und das Glück ihrer Patienten und Freunde sei. Sie behandeln nicht nur Krankheiten, sondern sind auch stark im Bereich der Präventivmaßnahmen tätig. Das Weltmuseum Wien war am 14.2.2018 Schauplatz eines Vortrages von Gerhard Kögler, HongYing Li und HongLi Li, deren thematischer Schwerpunkt die Kombination von traditioneller chinesischer und europäischer Medizin war.

Die Geschwister HongYing Li und HongLi Li sprechen im ersten Teil des Vortrages “TCM für körperliche, geistige und seelische Gesundheit” über den Aspekt der ganzheitlichen Medizin. Im Mittelpunkt ihrer Ausführungen stehen die präventiven Maßnahmen, die allesamt dazu dienen würden, völliges körperliches, psychisches und soziales Wohlbefinden zu erlangen und in weiterer Folge auch aufrecht zu erhalten. Als Veranschaulichung werden Therapien, wie z.B. die Tui-Na Massage, Akupunktur, Moxibustion und Schröpfmassage, vorgestellt.

Im zweiten Teil des Vortrages präsentiert Gerhard Kögler, ärztlicher Leiter der TEM-Akademie in Wien, seine Philosophie der ganzheitlichen Medizin, die sich aus einer Vielzahl von individuellen Bausteinen – TCM, TEM, buddhistische und westliche Psychotherapie und Philosophie sowie Schamanismus – zusammensetze und letztendlich in die moderne Medizin integriert werden solle. Im Zentrum dieser Philosophie stehe der sogenannte Ring der Prävention, bestehend aus den Segmenten Spiritualität, Umwelt, Bewegung, Ernährung und TCM/TEM. Die medizinische Aktion bestehe folglich darin, gemeinsam mit dem Patienten herauszufinden, in welchem dieser Segmente Handlungsbedarf bestehe.

Zum vollständigen Video gelangt ihr hier:

Videobild-Gerhard Kögler

 


Credits

Image Title Autor License
Titelbild-Li-Kögler Titelbild-Li-Kögler Idealism Prevails CC BY-SA 4.0
Videobild-Gerhard Kögler Videobild-Gerhard Kögler Idealism Prevails CC BY-SA 4.0

Diskussion (Keine Kommentare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.