Best of Idealism Prevails – Dezember 2023

Best of IP

Das Jahr 2024 ist erst etwas mehr als zwei Wochen jung – und es sieht schon ganz schön alt aus. Es war nicht zu erwarten, dass ein kalendarischer Jahreswechsel tatsächlich auch einen Wechsel im Gesamtgefüge unserer Welt bringen wird, der allerdings dringend notwendig wäre.

Im heurigen Jahr wählt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ihre Zukunft, u.a. stehen in der EU, den USA, Russland, Indonesien und Indien, aber auch in Österreich Wahlen an, die die künftigen Regierungschefs bestimmen werden. Es besteht also durchaus die Möglichkeit, einen politischen Kurswechsel zu initiieren, die Frage ist aber wie immer: Wen wählen? Wir von Idealism Prevails werden uns alle Mühe geben, Sie mit den nötigen Informationen zu versorgen, so dass Sie eine für Sie stimmige Wahl treffen können. 

Hier nun die ausgewählten Beiträge vom Dezember 2023:

Mit den ILA-Talks, die wir in Auswahl zweitveröffentlichen werden, starten wir unsere Kooperation mit Peter Klein. ILA – ein Kürzel für Integrale LebensArchitekten – steht dafür, der Pluralität Raum zu geben, indem interdisziplinäre Perspektiven aus Wissenschaft, Forschung und Praxis aufgegriffen werden. In dieser Ausgabe mit dem Titel „Spannungsfelder & Spiritualität“ ist Ulrike Guérot zu Gast. Die Themen sind u.a. Demokratie, das Spannungsfeld Universität, Transhumanismus und die integrale Lebenspraxis.

 
Frühkindliche Reflexe können, wenn sie gesehen und erkannt werden, als kleine Gebrauchsanweisung für Babys verwendet werden. Um sie gut integrieren zu können, dürfen sie nicht zu oft ausgelöst werden. Dazu spricht Petra Ruso von derArbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung GmbH mit „Mamalogin“ Simone Kostka in einem weiteren „How To Baby“-Podcast.

Zwei Wochen voll von Ereignissen, die der traurigen Tatsache Rechnung tragen, dass die Menschheit offenbar aus vergangenen Miseren nichts zu lernen im Stande ist. Mangelnde Bildung und die Verachtung des Alters könnten Gründe dafür sein, meinte Michael Karjalainen-Dräger Anfang Dezember in seinem Wochenrückblick „Nichts gelernt!?“

Anlasslich des im Jahr 2017 von der UNO initiierten Internationalen Tag der Neutralität am 12. Dezember sprachen wir mit General i. R. Günther Greindl, Sprecher der vor kurzem gegründeten Initiative „Engagierte Neutralität“, u.a. über die Vorteile der immerwährenden Neutralität Österreichs und den daraus resultierenden wichtigen Beitrag für den Frieden.

Auch heuer widmeten wir unseren letzten Podcast dem abgelaufenen Jahr und blickten gemeinsam mit Politikwissenschafter Univ.Prof. Gerhard Mangott auf diese sehr ereignisreichen zwölf Monate zurück. Im Mittelpunkt standen die Ereignisse in der Ukraine, in Israel, der EU, China und in den USA. 

Mitte Dezember 2023 besuchte uns der Autor und Schauspieler Thomas Nash in der Seelenoase und las das erste Kapitel aus seinem Werk „Èmenor – Welt ohne Schatten“

Wenn Würde, Liebe, Wertschätzung und Respekt ein selbstverständlicher Anteil an dem Erfahrungsschatz der Kindheit sind, dann ist Resilienz keine Frage mehr. Dann führen offene Kommunikation & Achtsamkeit zu Autonomie & Freiheit für alle, schreibt Simone Kostka in ihrem Beitrag „Was schenken wir unseren Kindern #06: Seelenfrieden“.

In seinem Jahresrückblick „Bilanzen & Perspektiven“ zieht Chefredakteur Michael Karjalainen-Dräger den Schluss, dass sich die Menschheit weiter im Krisenmodus befindet. Wenn wir Weihnachten allerdings als Fest der (Sonnen)Wende (wieder) erkennen, ergeben sich plötzlich wunder-volle Perspektiven.

Credits

Image Title Autor License
NL – Best of IP – Dezember 2023-DE-IPHP Wolfgang Müller CC BY-SA 4.0

Diskussion (Keine Kommentare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert