KAMINGESPRÄCHE – Teresa Distelberger zu Gast bei Iris Singer

Teresa Distelberger

Seit vielen Jahren ist das Wort Krise ein stetiger Begleiter von uns Menschen. Egal ob Wirtschafts-, Finanz-, Flüchtlings- oder Umweltkrise: Täglich taucht dieser Begriff in unserem Leben auf. Die Folgen daraus sind Verunsicherung und ein durchaus pessimistischer Blick in die Zukunft. Aber ist die Zukunft denn wirklich so schrecklich? Oder ist sie vielleicht doch besser als ihr Ruf? Diesem Thema haben sich die Filmschaffenden Teresa Distelberger, Niko Mayr, Gabi Schweiger und Nicole Scherg gestellt:

Unter dem Titel „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ wurden sechs Menschen porträtiert, die ihren Betrag für eine bessere Zukunft leisten: Sie setzen sich für politische Kultur, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit ein. Mit Engagement in ihrem Umfeld und in ihrem Arbeitsbereich tragen sie zu einer menschlichen, friedlichen und nachhaltigen Zukunft bei.

Der Film macht Mut und soll die Menschen dazu anregen, einen kleinen oder gar großen Betrag für eine bessere Zukunft zu leisten. Co-Regisseurin Teresa Distelberger war beim Idealism Prevails Kamingespräch zu Gast und spricht mit mir über den Werdegang ihrer Idee und die Umsetzung ihres Films, liefert spannende Hintergrundinformationen, erzählt über die Protagonisten und erklärt, warum sie fest davon überzeugt ist, dass die Zukunft besser sei als ihr Ruf:

 

Teresa Distelberger-Video

Credits

Image Title Autor License
Teresa Distelberger Teresa Distelberger Idealism prevails CC BY-SA 4.0
Teresa Distelberger-Video Teresa Distelberger-Video Idealism prevails CC BY-SA 4.0