Zum Tod von Michail S. Gorbatschow – Leben & Wirken

Politik

Zum Anlaß des Todes des ehemaligen Generalsekretärs der kommunistischen Partei der Sowjetunion, Michail Sergejewitsch Gorbatschow, blicken wir auf dessen Leben und Wirken zurück. Er war ein sehr charismatischer und einflussreicher Politiker, der die Probleme in Russland richtig identifizierte; seine Reformen griffen aber sehr oft zu kurz, wodurch er das Zusammenbrechen der Sowjetunion nicht verhindern konnte bzw auch dazu beitrug. Während er im Westen als Reformer verehrt wird, ist er in Russland auf Grund der horriblen 90erjahre bis heute verhasst.

Augewachsen in einer Bauernfamilie mit einer ukrainischen Mutter, trat er schon in jungen Jahren der KpdSU bei und studierte Rechtswissenschaften. Im höchsten Amt angekommen war er zwar bereit, den Ländern Osteuropas einen eigenen Weg zuzugestehen; in der Sowjetunion selbst ließ er aber des Öfteren hart durchgreifen, so zB im Baltikum und in Kasachstan. Ziel seiner Handlungen war eigentlich, das kommunistische Erbe zu retten, weshalb er von der schnellen Orientierung osteuropäischer Länder gen Westen überrascht war.

Das Verhältnis zu US- Präsident Ronald Reagan, der ein glühender Antikommunist war, war zu Beginn unterkühlt, verbesserte sich aber rasch nach mehreren persönlichen Gesprächen. Beide Politiker erkannten, dass ein Nuklearkrieg nicht gewonnen werden kann – die Basis für Abrüstungsgespräche war gelegt. Die darauffolgenden Verträge gehören wohl zu den größten Errungenschaften in Gorbatschows politischem Wirken – auch wenn er dabei im Eigeninteresse handelte: denn für seine Reformen wurde dringend Geld benötigt, das davor in die Rüstung floss. Auch zu Papst Johannes Paul II. pflegte er ein entspanntes Verhältnis.

Auf die knappe Wahl Gorbatschows 1985, bei der er seinen Widersacher Grigori Romanov, der als Hardliner galt, besiegte, wird im weiteren Verlauf des Gesprächs ebenso eingegangen, wie auf Glasnost und Perestroika und Gorbatschows Fehleinschätzung bzgl der Veränderungen, die sich daraus entwickelten. Ebenso wird beleuchtet, welches Verhältnis Putin und Gorbatschow pflegten, und wie Letzerer indirekt und unbeabsichtigt die Basis für den Erfolg von Ersterem legte.

Bildrechte: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mikhail_Gorbachev_2010.jpg

Credits

Image Title Autor License
Gorbatschow Leben & Wirken-YOUTUBE Wolfgang Müller 1

Diskussion (Keine Kommentare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.