KITCHEN TALKS – Daniela Holzinger-Vogtenhuber zu Gast bei Johannes Tschohl

Daniela Holzinger-Vogtenhuber

Die Jungpolitikerin Daniela Holzinger-Vogtenhuber schildert im Gespräch mit Johannes Tschohl ihren Weg in die Politik. Alles begann mit einer harmlosen Umfrage und führte über das Studium der Politikwissenschaft und einer direktdemokratischen Abstimmung innerhalb der Partei in den österreichischen Nationalrat. Hier habe sie erst die internen Abläufe kennenlernen müssen. Vor allem sei es ihr wichtig gewesen, herauszufinden, bis zu welchem Zeitpunkt sie Einfluss auf Entscheidungen nehmen könne.

Holzinger-Vogtenhuber sitzt in drei Parlamentsausschüssen. Die meiste Zeit verwende sie darauf, sich in die unterschiedlichen Materien einzuarbeiten, um zu einer persönlichen Bewertung zu kommen. Sachfremde Informationen sollten bei jeder Entscheidung außen vor gelassen werden. Und jede Entscheidung müsse darauf basieren, den Menschen zu nutzen, und nicht der Partei. Leider sei dies in der täglichen politischen Arbeit oftmals nicht der Fall, was sowohl Politiker als auch die Bevölkerung demotiviere.

Themen wie Pflege, Familienbeihilfe für im Ausland lebende Kinder, Kinderbetreuung, Rauchverbot bei Jugendlichen bzw. Schutz von Kindern vor Passivrauch bewegen die junge Oberösterreicherin ebenso, wie ihr großes persönliches Anliegen Berufsreifeprüfung (um die Bildungsvererbung zu durchbrechen), eine Studienplatzgarantie für österreichische Studenten an heimischen Universitäten, Anreize für Akademiker zu schaffen, um nach dem Studium in Österreich zu bleiben, sowie einen Mindestlohn von 1.500 Euro einzuführen.

Auf den Eurofighter-Untersuchungsausschuss setze sie große Hoffnung. Dass es keine geschwärzten Unterlagen für künftige U-Ausschüsse mehr geben dürfe, sehe sie als Erfolg. Für den Schritt, sich für das Recht, einen U-Ausschuss als Minderheit im Parlament einsetzen zu können, habe sie in der eigenen Partei viel Gegenwind erfahren. In der Landespartei müsse sie bis heute mit viel Kritik leben.

In Zukunft wolle sie, wie auch bisher, ihr Bestes geben und ihren Idealismus gegen alle internen wie externen Widerstände hochhalten:

Tschohl_Holzinger-Vogtenhuber-Video

Credits

Image Title Autor License
Daniela Holzinger-Vogtenhuber Daniela Holzinger-Vogtenhuber Idealism Prevails CC BY-SA 4.0
Tschohl_Holzinger-Vogtenhuber-Video Tschohl_Holzinger-Vogtenhuber-Video Idealism Prevails CC BY-SA 4.0
Tschohl_Holzinger-Vogtenhuber-Video Tschohl_Holzinger-Vogtenhuber-Video Idealism Prevails CC BY-SA 4.0
Daniela Holzinger-Vogtenhuber Daniela Holzinger-Vogtenhuber Idealism Prevails CC BY-SA 4.0